Mozart – ein Grinzinger?

Wolfgang Amadeus Mozart fühlte sich von diesem Platz stark inspiriert.

1781 wohnte Wolfgang Amadeus Mozart als Gast vom Grafen Cobenzl am Grinzinger Reisenberg und schrieb an den ersten Noten zur „Zauberflöte„.

Die Inspiration dazu hatte er an dem magischen Ort in der „Grotte“ am Bach unterhalb vom Grinzinger Cobenzl und er schrieb an seinen Vater nach Salzburg:

„Es ist eine Stunde weit von Wien (mit der Kutsche), heißt Am Reisenberg und es ist sehr schön hier; das Haus in dem ich einige Tage wohne ist ein Nichts, aber die Gegend, der Wald und die von Menschen erbaute Grotte ist, als ob sie von Natur wäre und prächtig und sehr angenehm.“

Mozart und Graf Cobenzl waren beide Freimaurer und die Grotte verkörperte die Philosophie der Freimaurer, wie auch in der Zauberflöte.

Der Reisenberg (und später Cobenzl) gehören zur Kat. Gemeinde Grinzing!

Gesamtes Weinblatt als PDF

Ritterschlag für Barbara Wussow und Albert Fortell

Im Rahmen der Feierlichkeiten des 1000-jährigen Bestehens der Grinzinger Weinritter wurden nach 555 Jahren jetzt wieder zwei Schauspielern eine große Ehre zuteil. In der Grinzinger Kirche wurde Barbara Wussow zur Dame und ihr Ehemann Albert Fortell zum Ritter geschlagen.

Der Prior der Weinritter, Michael Lenzenhofer, nahm den Ritterschlag, den sich leidenschaftliche Freunde des Rebensaftes verdienen und der sie zur Verteidigung und Erhaltung von Grinzing verpflichtet – mit seinem Schwert vor. Einleitende Worte zur Zeremonie sprach zudem Pfarrer Hubert Ritt.

Ganzes Weinblatt als PDF sehen

1000 Jahre Grinzinger Weinritter

Michael Lenzenhofer ist oberster Ritter des elitären Ordens.

Die Grinzinger Weinritter

Michael Lenzenhofer Oberter Ritter des elitäten Ordens

Die Riholfe wurden bereits 921 in Salzburg Mülln und in der Getreidegasse erwähnt. Nach dem Tod des letzen Babenbergers übersiedelten sie 1246 in den Grinzinger Trummelhof, änderten ihren Namen in Reicholfe und wurden sehr reich und einflussreich. Der letzte, Oswald von Reicholf war sogar Bürgermeister von Wien bis 1463 und gründete mit Grinzinger Winzern die Wiener Stadtwache.

Grinzinger Weinritter – ganzes Dokument

Neue Botschafter beim Heurigen „Alter Bach-Hengl“

Zu den schönsten Seiten Wiens zählt auch die Wiener Heurigenkultur. SOCIETY-Herausgeberin Gerti Tauchhammer lud die neuen Botschafter zu einem fröhlichen Abend zum Traditionsheurigen „Bach-Hengl“ in Grinzing.

Im Verlauf dieses Abends wurden diese Botschafter auch zu „Bürgern von Grinzing“ ernannt.

Beitrag von SOCIETY: society.at/2017/07/27/new-ambassadors-heuriger-im-heurigen-alter-bach-hengl/

Neue Führung in der Weinrepublik Grinzing

Burgschauspieler und Regisseur Bruno Thost ist neuer Bundeskanzler in der Weinrepublik Grinzing:

bundeskanzler-bruno-thost

Ansichten von Grinzing

Geheimgipfel in Grinzing

Supertreff in Grinzing vor 33 Jahren:

Papst Johannes Paul II., der kurz vor dem Besuch von Bush und Gromyko in den Grinzinger Weinbergen meditierte, sagte: „Das ist der zentrale und historische Platz für die lebensnotwendige Verständigung zwischen Ost und West.“

Gerade hier beim Wein und der Fröhlichkeit muß diese todernste Angelegenheit erledigt werden.

So wie das lebende Denkmal Dr. Michael Stern sagt: „Wer es nicht mit Humor schaft, schafft es nie“, haben auch Bush und Gromyko geschmunzelt, als dieser Vorschlag gemacht wurde und doch ist es nicht so weit hergeholt.

Lesen sie hier den gesamten Beitrag »

Grinzing für 3 Millionen

Erholung für 3 Millionen Wiener, Niederösterreicher und Burgenländer…

Grinzinger Weinkosten – Beethovenkonzerte – Kulturstätte – Naturparadies – Partyzone

An der Grenze zwischen Noricum und Pannonien.

3 Landeshauptmänner sind sich einig: Grinzing ist das schönste Land.

grinzing-fuer-3millionen

Als PDF lesen: grinzing-fuer-3-millionen

 

Grinzinger Wein für die Grinzinger

Trinken Sie Grinzinger Wein und unterstützen Sie die Erhaltung dieser einzigartigen Kulturlandschaft!

grinzinger-wein

Als PDF lesen: Grinzinger Wein

2000 Jahre Grinzinger Wein

2000jahre-grinzinger-weinDie Geomantie, die Lehre der Erdstrahlen sagt, Grinzing liegt am Kronenchakra der Alpen, am Schnittpunkt Kahlenberg Donau. Diese besondere Lage mit noch pannonischem Klima (die Grenze zu Noricum verläuft erst nach Klosterneuburg) und der Zustrom der unbestrittenen Energie beim Eintritt der Donau in das Wiener Becken sowie die Strukturenvielfalt der verschiedenen Böden führten zu einem in der Welt einmaligen Terroir und Wein.
Lesen sie hier den gesamten Beitrag »

Grinzing rettet die Welt

Grinzing-rettet-die-WeltWeil hier ist ein unverseller magischer Kraftplatz mit besonderem Wein und göttlicher Musik. Diese einmalige Energie nutzten bereits Mozart Schubert, Beethoven, Einstein, S.Freud u.v.a. großen Geister.

Jetzt muss dieses Weltkulturgut unbedingt vor Bodenspekulation geschützt und der Ort und seine Weinhügel gepflegt und in seiner Ursprünglichkeit erhalten werden. Das ist das Ziel und der Auftrag der „WEINREPUBLIK GRINZING“ und vom Club der Grinzinger. Setzen auch Sie sich dafür ein und werden Sie ein Freund von Grinzing mit eigenem Weinstock (mit Urkunde und Namenschild) auf einem m² Grinzinger Grund und Boden samt Nutzungsrecht auf Lebenszeit und jährl. 2/4 L „Eigenbauwein“. Lesen sie hier den gesamten Beitrag »